BGSync Parameter

Die Programmparameter werden sowohl in deutscher, wie auch in englischer Sprache unterstützt. Die Obere Zeile jedes Parameters beinhaltet den deutschen und die untere Zeile den englischen Parameter.

Bsp.: bgsync.exe -t mirror -q C:\test -z C:\test2

-t, –typ TYP
-t, –type TYP
Legt den Typ der Synchronisation fest (mirror, copy, pack, command, fullbackup, inkbackup, diffbackup).

-q, –quelle QUELLE
-s, –source QUELLELegt das Quellverzeichnis fest.

-z, –ziel ZIEL
-d, –dest ZIEL
Legt das Zielverzeichnis fest.

–aver VERZEICHNIS
–edir VERZEICHNIS
Legt Verzeichnisnamen fest, die nicht synchronisiert werden sollen. Option kann mehrmals angegeben werden (–aver VER1 –aver VER2).

–avname VERZEICHNIS
–edname VERZEICHNIS
Legt Verzeichnisnamen fest, die nicht synchronisiert werden sollen. Option kann mehrmals angegeben werden (–aver VER1 –aver VER2).

–adname DATEINAMEN
–efname DATEINAMEN>
Legt Dateinamen fest, die nicht synchronisiert werden sollen. Option kann mehrmals angegeben werden (–adname DATEINAME1 –adname DATEINAME2).

–adtyp DATEITYP
–eftype DATEITYP
Legt Dateitypen fest, die nicht synchronisiert werden sollen. Option kann mehrmals angegeben werden (–adtyp DATEITYP1, –adtyp DATEITYP2).

–zeit ZEITSTEMPEL
–time ZEITSTEMPEL
Synchronisiert nur Dateien, deren letzte Änderung neuer als der Zeitstempel ist.

-n, name NAME
Legt einen Namen fest (Nur bei Sicherungen). Wichtig wenn mehrere Verzeichnisse in das selbe Zielverzeichnis gebackupt werden soll.

–loeschen PARAMETER
–delete PARAMETER
Löscht am Ende einen Vorganges das Quellverzeichnis, als Parameter sind möglich (0 = ohne das Quellverzeichnis selbst und 1 = inkl. des Quellverzeichnisses), beim Backups hat dieses eine andere Funktion, da werden alte Backups aus dem Zielverzeichnis gelöscht und der Parameter gibt an, wieviele alte Backups beibehalten werden sollen.

-k, –kopieren KOPIERPFAD
-c, –copy KOPIERPFAD
Hier wird die erstellte Datei (Beim Backup oder Packen) zusätzlich nach dem Vorganges in ein zurätzliches Verzeichnis kopiert.

–best
–confirm
Erfordert eine Bestätigung vor und nach jeder Synchronisation.

-e, –editieren
-e, –edit
Startet den Editiermodus.

-h, –hilfe
-h, –help
Zeigt die Hilfe an, nur ohne weitere Parameter möglich.